Modul 16 - Baustelle N13

  Home     letzte Überarbeitung: 29.09.2015

Idee

Für Stuttgart '09 fehlte noch ein Seitenwechsel. Da noch ein Modulkasten im Atelier stand, wurde dieses Streckenmodul durch die PAMoB gebaut.

Die Nationalstrasse N13 bzw. heute A13, vielen Nord-Europäern bekannt als direkte Verbindung über den San Bernadino in den Süden, wird mehrfach durch die Bahn gekreuzt.

Die Autobahn N13 hat ein Alter erreicht, bei dem die Fahrbahn komplett erneuert werden muss. Schliesslich soll sie zur Umbenennung im neuen Glanze leuchten.

  zurück zum Seitenanfang

so soll der Seitenwechsel aussehen, aber aufgepasst: die Details entscheiden sich nach Lust und Laune beim Bau!

viel Verkehr auf allen Trassen

viel Verkehr auf der Nationalstrase - Ferienbeginn und Arbeitsverker summieren sich

der bauzug zu Unterhaltsarbeiten auf der Nebenlinie unterwegs

überall ziemlich verwilderte Landschaft

in der kleinen Steigung staut sich der Verkehr im Einspurbereich

und wie so oft - kilometerlange Baustellen und keiner an der Arbeit!

wenn das nur gut geht - immer diese Draengler!

auch der Radladerfahrer ist wohl in der Pause

Landschaft

Die Doppelspur-Hauptlinie quert auf einer einfachen Betonbrücke die Autobahn. Die eine Seite der Nationalstrasse ist eine Baustelle, alles aufgerissen, teilweise noch Gräben für die neue Entwässerung offen, die ersten Ablaufrohre stehen, Baumaschinen und der eine oder andere Bauarbeiter sind an der Arbeit - aber wie so oft nicht grad hier. Die andere Seite ist dreispurig mit Gegenverkehr signalisiert, Stau inklusive.

Neben der N13 quert eine Nebenlinie unter der Doppelspur die Landschaft, welche rund um diese Kreuzung land- und forstwirtschaftlich genutzt wird.

  zurück zum Seitenanfang

Realisierung

 

Und genau dies wird auf dem Modul 16 gezeigt.

  zurück zum Seitenanfang

Fotos

 

Aus allen Blickwinkeln, Blicke auf interessante Details. Wenn du mehr sehen möchtest, komm zu einer unserer nächsten Ausstellungen!

  zurück zum Seitenanfang

Geschichten

Zu Nahes aufschliessen, drängeln zum Überholen, fluchende Fahrer im Stau - Geschichten die das Leben täglich schreibt.

Kilometerlange Baustelle ohne einen Bauarbeiter - und wo sind denn die Bauarbeiter nun alle hin? Schon wieder Pause?

Wenigstens wird die Nebenlinie ein wenig aufgewertet. Mit dem Bauzug wird Schotter verteilt, der die Arbeiter nachher von Hand einarbeiten und die Gleislage ausnivellieren.

  zurück zum Seitenanfang