News 2008

  Home     letzte Überarbeitung: 14.10.2015

31. Dezember

 

In den letzten Tagen habe ich mal die eine oder andere Seite ein wenig überarbeitet. Vor allem sind noch Links auf Lieferanten und Hersteller ergänzt worden.

Und dann natürlich auch noch der Link auf die neue Seite meines Modulkollegen Ivo!

30. Dezember

 

Alte Loks mit braunen Fotos darstellen wäre wohl dem Oldtimer entsprechend zeitgerecht. Aber nicht ganz weblike.

Also mach ich Versuche mit schwarzem Hintergrund für die schwarze Seite. Weiss ist so kalt.

Dazu mache ich mal den Versuch, pro Lok eine Zusammenfassung von Links mit Informationen zu Geschichte, Modell-Hersteller, Waschzettel etc. zu erstellen.

Hier mal die Seite vom Krokodil.

28. Dezember

 

Kurz vor den Festtagen hat die aus dem übriggebliebenen Rollmaterialbudget ein kleines Schmuckstück Occasion erwerben können. Mit dem braunen Krokodil habe ich mir einen alten Traum erfüllt!

17. Dezember

 

Wunschliste schon geschrieben?

Heuer wird bei Einigen von Euch neben Rollmaterial auch der eine oder andere wichtigere (wirtschaftlichere) Wunsch draufstehen.

Wir hoffen für Euch dass alle Eure Wünsche erfüllt werden.

Wir wünschen eine schöne und besinnliche Adventszeit

Anna und Peter

16. Dezember

Ein Newsletter ist unterwegs. Viel Vergnügen beim Lesen.

15. Dezember

Die Grippe haute mich ins Bett. Aber  zwischen dem erholsamen Schlaf habe ich die Fotos diverser Treffen aufgeräumt. Und das Fotoalbum mit vielen Schnappschüssen updatet.

12. Dezember

Das Rollmaterial hat ein wenig Kapazität im Güterverkehr erhalten.

Daneben wurde der eine oder andere Wagen einer  Verschmutzungsprozedur unterworfen.

 

6. Dezember

Nein - der Chlaus war nicht hier. Aber der Chlaus von Direktor hat vor langer Zeit diverse Wagen gekauft. Und nicht mehr gefunden!

Bei einer Aufräumaktion sind diese wieder zum Vorschein gekommen, und natürlich auf der HP veröffentlich worden.

23. November

Die Startseite der  mit einem geilen Bild von Fabian aufgepeppt! Ein herzliches Dankeschön dem Fotografen.

23. November

NCI hat eine neue Homepage.

Die hat neue Projekte in Planung. So wird das Modul 13 nun detailliert geplant und umgesetzt.

Dafür wird der Finsterwald fertig gebaut. Wir haben heute mal Samen für die Bäume gesetzt ;=)

Und dann gibt es noch Links zu den diversen Fotos von der Convention in Stuttgart.

18. November

Die  ist aus Stuttgart zurück und das Material komplett versorgt. Die PAAT hat gut funktioniert, aber die Steuerung hatte beim (nichtgetesteten) Dauerbetrieb Wallungen. Das eine oder andere zu ändernde Detail ist notiert und wird in der nächsten Zeit korrigiert.

Die Links auf die diversen Bilder folgen noch.

Fazit: Stuttgart 2008 war erfolgreich, Stuttgart 2009: wir kommen!

die Saurer Postauto auf Sonntagsfahrt

13. - 16. November

Die ist mit in Stuttgart an der N-Convention 2008.

Wer uns zuschauen möchte aber nicht nach Stuttgart kommen kann, soll doch bei 1zu160 mal in die WebCam gucken!

11. November

Nein, auch wenn wir nach Deutschland fahren, wir gehen nicht an den Karneval!

10. November

 

Alles gerichtet, alles bereit.

Morgen den Transporter holen und ab mach Stuttgart!

9. November
21:00 Uhr

 

 

Nach einer Kappe Schlaf wurde die PAAT und das Handbuch noch einmal auf Herz und Nieren geprüft.

Alles läuft rund!

Und der neue Vorhang passt auch. Das sieht doch schon alles viel schöner aus.

Jetzt noch alles fein säuberlich transportfertig machen (Danke Fabian!) und dann nur noch dreimal schlafen ......

nein, der Lift läuft noch nicht!

9. November
01:00 Uhr

Sie läuft!!!!

Wir sind nun ready for the n-Convention!

die Beschriftung muss auch sein

8. November

Fertig!

Während den intensiven Testfahrten mit bis zu 6 Lokzügen wurden noch die eine oder andere Feineinstellung gemacht.

Nur haben uns die Elektrönchen noch einen Streich gespielt.

es leuchtet - es steuert - es funktioniert!

7. November

Während mehreren Tagen und Nächten wurde an der PAAT verkabelt, getestet, programmiert und - geflucht.

Dank dem grossen Einsatz unseres Freundes Urs können wir nun beruhigt nach Stuttgart fahren.

Nachtarbeit lässt einem nicht immer ganz frisch aussehen

1. November

Heute ruhen die Arbeiten an der PAAT. Das Personal der ist an der Vereinsgründung von -->

30. Oktober

Die Steuerung ist fertig! Es ist eine wahre Freude, wie die diversen Lämpchen den Status von Weichen, Fahrstrassen und Gleisbelegungen anzeigen.

Und Anna macht grossen Service an kleinen Modulen.

29. Oktober

 

Die beiden Wendemodule für den Test sind fertig. Die Testfahrten fielen zur vollsten Zufriedenheit aus.

Dazu wurde auch ein Wagen für die Montage der Oberleitungen gebaut.

28. Oktober

 

Urs lötet und zieht Kabel ein dass es eine wahre Freude ist! Parallel dazu wird die Programmierung erweitert.

Und ich mache zwei Wendemodule für die Tests.

Das Grenzmodul von sNs hat die Klettnuten und Klett für sNs und NCI erhalten und der Zollkleber wurde ersetzt.

25. Oktober

 

Damit die neuen Loks bei den Tests der PAAT richtig schnurren und in Stuttgart auch langsam und sauber fahren, hab ich eine kleine Teststrecke gebaut und die Loks eingefahren.

Test- und Einlaufstrecke

23. Oktober

 

Auf dem Wagen für die Beine gibt es nun ein Spezialbrett, auf dem RAKO-Boxen transportiert werden können.

22. Oktober

 

Der Wagen für die Hauptteile der PAAT ist soweit fertig.

Und dazu gibt es auch einen Wagen für Beine und Vorhänge.

Damit kann ein ganzes Auto gespart werden .....   ;=)

16. Oktober

Letztes Jahr musste wegen Planungsfehlern die PAAT in einem eigenen Auto transportiert werden.

Dieses Jahr werden alle -Module auf Transportwagen gepackt. Und die werden jetzt gebaut werden.

15. Oktober

In einer koordinierten Aktion wurden den Modulen von vier Leuten die Klettnuten gefräst.

12. Oktober

Nach den ersten Versuchen Bäume selber zu gestalten, wird der Schwarzwald zum Finsterwald umbenennt.

Grund: ein Mischwald ist schöner, kann selber gestaltet werden und besteht nicht nur aus Pfeiffenputzertannen.

Foto erster Bäume

12. Oktober

Heute haben die Werkstätten der drei LkWs für die farblich gestaltet.

Diese werden mit der ROLA im November in Stuttgart durch die PAAT ins Ausland fahren.

11. Oktober

Nach dem Besuch in Bauma wurden diverse Links zu Herstellern aufgenommen.

Diverse Seiten wurde leicht akualisiert.

Und der Lagerturm der Landi ist fertiggestellt.

Plattform der Kleinserie

22. September

 

Zwischendurch habe ich ein wenig Zeit und baue neue Gebäude zusammen. Momentan ist die Landi im Bau und wird grad bevölkert.

7. September

Wir haben mal wieder über den Gartenzaun geguckt und haben den Modell-Eisenban-Klub Schaffhausen an seinem Fahrtag besucht.

MEKS Model-Eeisenbahn-Klub Schaffhausen

2. September

Stuttgart und die N-Convention 2008 kommen immer näher. Als Folge wurden die Seiten dazu überarbeitet.

N-Scale Convention

1. September

 

Als Ergänzung zu den Güterzügen wurde der eine oder andere Wagen auf dem Occasionsmarkt erworben.

Ebenso hat eine starke Lok den Weg zur gefunden. Damit verkehren die langen Güterzüge in der CH.

Rollmaterial

Ae 8/14 SBB WR (EW I) Restaurant

24. August

In den letzten Wochen hat die diverse Wagen und Loks in Betrieb genommen.

Das deutsche Rollmaterial aus früheren Epochen hat den Weg durch die PAAT gefunden und wird in Lengwil seinen Platz finden bzw. zu Oldtimerfahrten genutzt.

Die Getränkewagen ergänzen den Bier- und Durstlöschzug in idealer Weise.

Die Menge des Rollmaterials zwingt uns, die Seite Rollmaterial aufzuteilen.

Rollmaterial

die Schweizer Post bringt's

29. Juli

 

Beim Rettungskonzept der  wurde festgestellt, dass eine grösseren Anzahl von verletzten Passagieren nicht schnell genug aus der PAAT gebracht werden kann. Die Lösung wird ein umgebauter Personenwagen sein.

Rollmaterial LRZ

auch die Verletzten müssen raus!

26. Juli

 

Heute wurde der Sputnik einer Revision unterzogen. Es wurde  das fehlende Geländer ersetzt und die Achsen und das Magnet vom Schmutz des letzten Treffens befreit.

Rollmaterial CH, Güterverkehr

wieder sicher - und ein Mitarbeiter der <-PAMoB-> fährt neu im Wagen mit

22. Juli

Für die Betriebsfeuerwehr hat die einen LRZ 08 bestellt! Da dieser Lösch- und Rettungszug ein Prototyp wird, ist der Liefertermin noch unbekannt.

Für Übungen am heissen Objekt wird ein alter Tankwagen so umgebaut, dass Lecks gedichtet, der Inhalt umgepumpt und brennende Flüssigkeiten gelöscht werden können.

Als ehemaliger Feuerwehrler gab es für mich das eine oder andere Horrorszenario, welche ich zum Glück nie erleben musste. Bei der wird es sein, dass eines davon im Modell umgesetzt wird. Und das Problem zu lösen, wird auch die mit dem neuen LRZ den Stützpunkt- und  Ortsfeuerwehren zu Hilfe eilen.

Das Projekt LRZ basiert auf Occasionsrollmaterial, viel Arbeit und Farbe!

ein Horroszenario für jeden Fw-Mann!

aus denen wird der LRZ 08 gebaut
an dem kann dann die Fw üben - sichern - dichten und umpumpen - löschen

22. Juli

ZubaTech hat wieder ein paar alte Teile los und ich Basismaterial für den LRZ.

Rollmaterial LRZ

ob der auch für den LRZ zerlegt wird ist noch unklar - aber bis dann fährt er als normaler Containerwagen nach Lengwil

19. Juli

Seit Beginn der ist der Direktor PFS der interessierter Beobachter und Ideenlieferant. Damit sein Schmalspurrollmaterial bald Auslauf erhält, überlegt er sich beim Bau unserer Nm-Module zu helfen.

Module

PFS

18./19. Juli

Habe für mich und Euch ein paar Links über Clubanlagen rund um den Bodensee integriert, dazu noch diverse Lins auf Hersteller, Anlagen, gute N-Seiten etc.

Links

Ende Juni

Wir waren wieder einmal in Hamburg und natürlich im MIWULA. Die CH ist fertig und ein weiter sehr wichtiger Grund, nach HH zu fahren und das MIWULA zu besuchen!

24. Juni

Habe einen Link in die Links der privaten Anlagen eingebaut. Manfred hat eine sehr schöne Epoche 3-Anlage gebaut und einen interessante und sehr schönen Webauftritt gestaltet.

 

22. Juni

Soeben sind wir von unserem Modultreffen in Bern nach Hause gekommen. Wer schon die ersten Fotos bewundern will, hier der Link auf die sNs-Seite.

Mehr Fotos folgen ....

8. Juni

Nach erfolgtem privatem Umzug wurden in allen Seiten diverse Einträge korrigiert.

1. Mai

 

 

Unser Rollmaterial hat anlässlich meines 50sten Geburtstages zwei sehr schöne Erweiterungen erhalten.

Ich danke hier meinen lieben Schenkenden nochmals von ganzem Herzen!

Rollmaterial

SBB RBe 4/4

19. April

Har mich doch tatsächlich jemand gefragt, was für eine Beziehung ich zu Lengwil im Thurgau habe. Habe als Folge davon die FAQ-Seite ein wenig ausgebaut!

mmmmmmh - da läuft einem gleich das Wasser im Mund zusammen

14. April

An einem kalten Abend habe ich eine Fotoecke für Rollmaterialfotos gebaut.

Vielleicht kann man diese auch an sNs-Treffen verwenden? So wird Jürgs-sNs-Rollmaterial-Datenbank immer kompletter!

Fotoecke für Rollmaterialfotos ohne störenden Hintergrund

Mitte April

Es wird wieder gearbeitet! Die Feinstrukturierung der Flanken am Annahorn werden rausgearbeitet. Und Versuche mit Eigenbaubäumen und Begrasung mit Elekrostat gemacht. Wieso?

Das Frühsommertreffen ist in Planung, da soll auch an der Landschaft was Neues zu sehen sein!

Und dazwischen werden Häuser für Lengwil gebaut. Die Bausätze harren dem Cutter, Kleber und der Patina.

das Häuserlager

Anfang April

Migros Aktion sei Dank, bei uns stehen diverse RAKO-Boxen mit Deckel. Jetzt noch anschreiben und dann sind wir für das nächste Treffen pack-ready!

Eine ganz grosse für Handwerkerkleidung, Kabelrollen, Halterungen und Trafos, die nimmt nachher die Jacken und Schuhe auf. Zwei grosse für Werkzeug, Wasserwaage, Schrauben und Maschinen. Zwei mittlere für Ordner, Prospekte, Fotoapparat. Und zwei kleine für - eh - ach ja! Reserve!

die Migros hat's! unsere RAKO-Boxen für Modulertreffen

Ende März

Die alte feuchte und schimmlige Werkstatt ist abgegeben, das neue Atelier einigermassen eingerichtet.

Jetzt kann man wieder an das Hobby, wenn man nicht grad bei der PPB Wendel baut!

im Moment wird die Werkbank eher als Zwischenlagerplatz missbraucht

Februar

Tja, zwischendurch spielt einem die EDV Hardware Streiche, und dann fallen Festplatten aus, oder der Internetanschluss spielt verrückt.

Aber nun ist alles wieder online, Daten wieder da und die HomePage kann auch wieder aktualisiert werden.

31. Januar

Schlüsselübergabe erfolgt - nun muss nur noch das ganze Puff ins neue Atelier gezügelt werden.

Und nachher - ja, nachher - bauen wir wieder weiter!

12. Januar

Die REGA-Basis Lengwil hat die beiden Helikopter erhalten!

Ab sofort ist die Basis zuständig für die Rettungen rund um Lengwil. Für die normalen Einsätze steht hier eine EC-135, für die Gebirgseinsätze eine Augusta A-109 zur Verfügung.

Flugzeuge

für die Gebisrgseinsätz steht auf der Basis Lengwil eine Aguste-A109
bei der REGA Basis Lengwil fliegt eine EC-135, diese macht alle normalen Einsätze

2. Januar
3. Januar

Auch ich habe eine Vorgeschichte - vor der Modellbahn.
Die fehlenden Fotos sind heute noch eingebaut worden.
Hier ist sie!

klein Peterli beim Bahnhof Brügg

2. Januar

Über die Festtage wurden diverse Seiten mit den fehlenden Bildern und Skizzen ergänzt. Da die Liste zu lange würde, ist im Menü bei jeder überarbeiteten Seite ein eingepflegt!

1. Januar

NOA und phz wünschen allen Besuchern dieser Seite ein gutes Neues Jahr! Wir wünschen Euch gute Gesundheit und viele schöne Stunden im Kreis der Familie. Wir wünschen viel Erfolg in Beruf. Und wir wünschen allen viele schöne Stunden im Moba-Keller und schöne Erfolge bei unserem Hobby.