News 2011

  Home     letzte Überarbeitung: 14.10.2015

25. Dezember

Bei einem Ausflug am Weihnachtstag bei bestem Wetter und schönem Schnee haben wir die Fotos für die Weihnachtskarte gemacht.

Aus Richtung Gais kommt der Zug und fährt gleich in die Station Sammelplatz ein.

gleich hält der Zug in der Station Sammelplatz

28. November

An einer Modelleisenbahnausstellung kann es geschehen, dass anhand eines Vorbild-Fotos und ein paar "Kommentaren" ein Wagen dran glauben muss.

Ach ja, grün ist es, weil sie nicht mehr wissen wie man die Gurten öffnet...

"Hey, weisst Du wie man die Bänder aufkriegt?"

23. November

Die Ausstellung in Stuttgart hatte auch einen kleinen Ausbau des Rollmaterialparkes zur Folge.

Sonderwagen N-Convention 2011 - 21 Gruppierungen aus 14 Ländern - die Wagen sind bal zu kurz für alle Logos und Wappen .....

22. November

Zurück aus Stuttgart ist alles wieder gereinigt und versorgt. Jetzt gilt es ein wenig Pause zu machen und das Eine oder Andere an Kleinigkeiten zu ergänzen oder zu reparieren.

Bilder von Stuttgart

kleine Geschichten am Rabd der Bahn lockern auch hier das Geschehen auf

15. November

Ab 17.11. sieht man uns mit in Stuttgart an der 6. N-Convention!

In der Halle 6 der Neuen Messe Stuttgart zeigen 21 Vereinigungen aus 13 Ländern auf der Convention Modellbahnanlagen Spur N satt!!

13. November

Geschafft? Geschafft - aber nicht die Steuerung sondern die Erbauer.  Viele Rückschläge und Widerwärtigkeiten haben ein wunschgemässes Fertigstellen verhindert. Aber sie funktioniert!

Und es hat neu eine Zuschauer- Doku!

13. November

Auch das Modülchen hat einen ausstellungswürdigen Stand erreicht. Für aktuelle Fotos hat es nicht mehr gereicht, das holen wir nach der Messe nach.

Modul 7e

der Veloweg ist fertig, fast, aber für eine erste Ausstellung sieht es schon ganz gut aus

10. November

Heimlich still und leise entstand in den letzten Wochen noch ein ganz spezielles Modul. Die Schweiz auf einem 5tel Quadratmeter darstellen ....

T-Track Modul "Swiss cliché"

die Übersicht von vorne

24. Oktober

Die letzten drei Tage waren wir mit an den Modellbautagen in Winterthur. Die PAAT hat den Test im Dauerbetrieb bestanden, jedoch gewisse Kinderkrankheiten wurden erkannt und werden bis Stuttgart eliminiert......

Fotos Modellbautage Winterthur

entspannt an der PAAT - dieses Gesicht werdet ihr immer mehr sehen .....

20. Oktober

In den letzten Tagen und Wochen wurde intensiv an der PAAT-Steuerung verdrahtet und vor allem getestet. Am Wochenende in Winterthur wird sich der Schweizer Teil ein erstes Mal bewähren müssen.

wichtige Geräte - galvanisch getrennter Trafo und Messgeräte

29. September

 

Beim Transport nach Frauenfeld hat eine RAKO-Kiste gefüllt mit Schrauben als Meteorit eigeschlagen und die Mauer auf dem einen Fremdmodul zerlegt. Mittlerweile ist alles wieder da wo es hingehört. Ach ja, die Mauer hat nun eine realistischere Steingrösse.....

eine alte Bruchsteinmauer ziert nun die Kurve

31. August

 

Schon sind wieder drei Tage seit der Ausstellung in Frauenfeld vorbei. Auf der sNs-Seite findest Du Fotos.

Fotos Trains & Trucks 2011

die Besucher sind noch nicht da - aber der sNs-Nachwuchs lernt die Steuerung kennen

20. August

 

Nachdem auch die Kletterer die Felsnase in Besitz genommen haben, ist das Modul fertig. Wanderer, Kletterer, Familien und die Vermesser sind neben den Tieren rund um die Ruine unterwegs.

In Frauenfeld kannst Du es erstmals genauer ansehen!

16. August

 

Heute war der Vermessungstrupp in der Kleiderkammer und erhielt seine neuen Gilets!

Modul 11

frisch gefasste Glets und direkt ab zur Ruine, die Landschaft genau ausmessen

12. August

 

In den letzten Tagen wurden die Masten gesetzt. Nun ist das Wendemodul bahntechnisch fertig.

Modul 11

die alte Oberleitung hat massive Korrosionsspuren

27. Juli

Die Landschaft ist fertig, die Bäume alle gesetzt und die Felswände verwachsen. Bis Frauenfeld wird dem Ganzen noch ein wenig Leben eingehaucht.

Vermesser, Kletterer, Pärchen, und und und ... Tiere natürlich!

Modul 11

die Bäume sind gesetzt - die Landschaft so weit fertig

24. Juli

 

Und des zweite Bachtobel ist begrünt und auf den Hügeln wachsen weitere Nadelbäume.

Modul 11

weil wenig Wasser in diesem Tobel fliesst, wächst überall Grünes

24. Juli

 

Die Ruine steht nun auf der Felsnase, verwittert und verwachsen - verwunschen?

Modul 11

wild, romanrisch, verwunschen - die Ruine Oberdorf sollte mal wieder freigeschnitten werden

23. Juli

Im Moment ist es sehr gefährlich im Atelier - die Bäume spriessen wie wild aus dem Boden und schlagen Wurzeln im Gips .....

Modul 11

kurze Sicht auf den vobeiruckelnden Zug

22. Juli

Die Felsen sind komplett verwittert und teilweise mit Kleinwuchs begrünt. Die erste Brücke hat die Patina und ein kaputtes Geländer erhalten, das Bachbett sieht nun auch so aus wie ein solches. Die ersten Bäume spenden Schatten.

Modul 11

Probefahrt bestanden Erste Probefahrt, aber die Brücke hat schon einen Schaden?

18. Juli

In den letzten Stunden hat die Verwitterungshexe auf der Wende zugeschlagen. Wenn die Farbe und der Tag nicht zu Ende gegangen wären, könnte ich schon fast die Bäume setzen.

Modul 11

die Witterung hat ihre Spuren hinterlassen

15. Juli

Heute wurde der ganze Fels bearbeitet, anschliessend die Löcher gefüllt und die Landschaft weiter begrünt bzw. der Waldboden vorbereitet.

Modul 11

Fels gesprengt

3. Juli

Dei Landschaft ist fertig geformt und die Grundfarbe ist auch da. Nun gilt es die Felsen zu bearbeiten und die Landschaft mit Gras, Waldboden und viel Bäumen zu gestalten.

Modul 11

ganz verfehlt fühlt sich der Zug in den Einschnitten nicht ganz

3. Juli

Auf dem Modülchen geht es ein wenig langsamer vorwärts, schliesslich lässt sich die Erbauerin Zeit und geniesst.....

Aber heute hat der Bauer die Furchen des Ackers gezogen.

Modul 7e

Linie für Linie zog der Bauer mit seinem Traktor die Furchen in den Acker

2. Juli

Mittlerweile ist das Modul in den landschaftlichen Grundzügen fertig (Drahtgeflecht verlegt). Jetzt gilt es mit dem Spachtel den Gips zu verteilen und die Feinformen zu definieren.

Modul 11

der Fels wächst

2. Juli

Und auf dem Modülchen ist das Rinnsal (oder Bächlein) schon  zugewachsen ....

Modul 7e

Schritt für Schritt wird es grüner ....

30. Juni

 

Gleich nach der Testfahrt wurde mit dem Landschaftsbau begonnen (Spanten). Die Ruinenmauern sind bereit und die Bäume gerichtet. Uuuups, wohin läuft denn da das Wasser ab? Also noch Bäche geplant und zwei Brücken eingebaut.

Modul 11

diese Brücke überspannt einen kleinen Bach

28. Juni

 

Der Reitstall Sonnenhof ist nun in 2D auf dem Wendemodul ersichtlich!

Kein Kanton Sperrholz, nur ein farbiger Zwischenschritt bis zur kompletten 3D Gestaltung.

Modul 12

in etwa so könnte es dann mal aussehen - später

27. Juni

 

Die beiden provisorischen Test-Wendemodule wurden und werden immer wieder bei Ausstellungen eingesetzt. Dabei hat die Gleislage im Frühling  ein wenig gelitten.....

Nun sind das normale Modulkästen und werden gestaltet.

Auf einem Modul stehen noch Reste der alten Burg Oberberg.

Modul 11

Und auf dem anderen Modul kommt ein Reiterhof zu stehen.

Modul 12

aber schon wieder am neu begleisen und schottern, natürlich nach der Montage des Modulkastens

Eingehängt? Auf alle Fälle Totalschaden ....

26. Juni

Die Gärtnerin lässt auf dem Modülchen das Grün spriessen. Jetzt erkennt man langsam schon, wie die Fortsetzung der PAAT aussieht.

Auf jeden Fall hat der Bauer seine Spuren schon hinterlassen.

Modul 7e

die ersten Spuren der Landwirtschaft

24. Juni

Die Module vom sNs-Kollegen werden weiter belebt, und damit die Kühe und Schafe nicht das Weite suchen, wurde wacker gezäunt.

Und es gibt schon die Eine oder Andere kleine Geschichte zu entdecken.

und was ist Dein Hobby? - Modelleisenbahnmodule bauen ......Willst Du mich heiraten?

19. Juni

Mit HAG-Reisen waren wir im Käserberg. Eine optisch wunderschöne H0-Anlage, bahntechnisch high-end, super realistisch gealtertes Rollmaterial, landschaftlich sehr schön gestaltet, keine Actions.

Chemins de fer Kaeserberg

Elf Uhr morgens an einem Freitag im Herbst bei wolkenlosem Himmel.

13. Juni

Der Veloweg und seine Umgebung gedeihen. Heute wurde der Boden für die Landschaft geformt.

Modul 7e

die "Alte" Seite

5. Juni

Und so wie es den Kilometerausgleich gibt, machen wir Arbeitsausgleich. Im Moment werden in unserem Atelier zwei Module landschaftlich auf Vordermann gebracht.

wir lassen das Grün spriessen

3. Juni

 

Nein, uns gibt es noch. Nein, das Hobby haben wir noch. Nur weil mal nicht so viele News erscheinen vermisst ihr uns? Neben den Anpassungen an der PAAT arbeiten wir auch laufend am Veloweg.

Modul 7e

Einfahrt von oben in den kleinen Tunnel

15. Mai

 

sNs im LOKI!

Wir hatten am Frühlingstreffen Besuch aus der LOKI-Redaktion. Und dies ist das Resultat davon.

 sNs im LOKI

1. Mai

 

Kein Bahnhof zu gross - keine Strecke zu lang. Wir waren mit unseren Kollegen wieder einmal 3 Tage am bähnlen ...

Für mehr Bilder...

spur-N-schweiz
Lightfreak

wo fährt denn nur der Zug weider hin ......

30. April

Vor 5 Jahren gab ein Besuch bei den sNs-Modulern in Eschenbach die Initialzündung zur Gründung der PAMoB.

Zur Feier des denkwürdigen Tages lassen wir mehrere Züge auf dem Tisch ihre Runden drehen und stossen darauf an.

mit dem roten Pfeil auf Jubiläumsfahrt

9. April

Ein paar Hbis verstärken zusätzlich unsere diversen Güterzüge.

Rollmaterial

7. April

Seit ein paar Stunden hat eine Eb 3/5 der SBB die Werkstätten der PAMoB verlassen und verkehrt nun auf den Modulen.

Rollmaterial

SBB Rb 3/5 "Habersack"

29. März

Die sNs-Moduler haben sich entschieden, in Winterthur an den Modellbautagen auszustellen.

Kommst Du uns besuchen?

Ausstellungen

28. März

Die Ausstellung Trains & Trucks in Frauenfeld hat eine eigene Homepage. Und wie am 10. Januar geschrieben, stellen wir da auch unsere Module auf.

Kommst Du uns besuchen?

Ausstellungen

24. März

 

Der Hbis-Güterzug wächst weiter. Die Ladenkette gibt es schon lange nicht mehr, aber der Wagen passt in Epoche und Bild in den Genusszug.

Rollmaterial

I de EPA, do cha'mer alles ha .....

20. März

Fast einen Monat nix Neues?

Ja, die Steuertechnik, Leitungen ausklingeln, Pläne studieren, Fehler in der Schaltung suchen und und und - ist halt alles nicht so fotogen. Aber - es geht vorwärts!

der Drahtverhau wird ausgebaut (optische Zugspitzeerkennung)

27. Februar

 

Für den Gleisbau wird nun bei der PAMoB auch die Gleisbaufirma MÜLLER unterwegs sein.

Rollmaterial, Güterverkehr

MÜLLER Gleisbau auch bei der PAMoB unterwehs

13. Februar

 

Das Atelier ist aus- und umgebaut, jetzt geht es wieder los mit dem weiteren Um- und Ausbau der PAAT-Steuerung.

Die Direktion der PAMoB ist zurück aus einem Wellnessweekend. Also los geht's!

in den Gestellen hat es noch ein wenig Platz, aber die Arbeitstische sind voll im Bertrieb - die PAMoB und RGB Werkstätten sind wieder voll betriebsfähig

23. Januar

 

Neben dem um- und neu einräumen des Ateliers wurde zur Abwechslung der Chemiezug komplettiert.

In diesem Zusammenhang wird eine neue Site eröffnet, wo Fotos von Zügen unterwegs gezeigt werden.

Rollmaterial, Züge

18. Januar

 

Heute ist ein Zug in die Werkstätten der PAMoB gerollt, und wird nun mit der Zugsicherungstechnik von komplettiert. Der Fotograf war schon auf der Anfahrt dabei...

Rollmaterial

der Schnellzug auf Probefahrt nach der Installation der sNs-Zugsicherungsmagnete

10. Januar

 

Heute haben sich die sNs-Moduler entschieden, in Frauenfeld an der Trains & Trucks auszustellen.

Kommst Du uns besuchen?

Ausstellungen

Appenzell 2009 - vielleicht gibt es was Ähnliches in Frauenfeld

6. Januar

Über die Weihnachtstage hat die Direktion einen ganzen Zug im Internet ersteigert.....

Rollmaterial

der Seetaler macht seine Testfahrt auf unserem Testoval.

1. Januar

 

Wir wünschen allen Besuchern dieser Seite nur Gutes zum neuen Jahr!

Wir wünschen allen gute Gesundheit und viele schöne Stunden mit der Familie und guten Freunden.

Wir wünschen allen Erfolg im Beruf und viele erholsame Stunden mit dem schönsten Hobby der Welt!